Land schafft Verbindung

Bauern für Bauern und Gesellschaft – miteinander sprechen, nicht übereinander!!

Positionspapier LsV

Land schafft Verbindung: Wir über uns 

Land schafft Verbindung setzt sich für die Zukunft auf dem Land ein. Ausgehend von einer Bewegung der Landwirtschaft sind alle aufgerufen, sich bei uns zu engagieren, die in ländlichen Räumen leben und arbeiten. Wir fordern die öffentliche Debatte, wir stoßen die ergebnisoffene Diskussion an und wollen demokratisch und selbstbestimmt dafür sorgen, dass ländliche Räume zu Orten des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und ökologischen Aufbruchs werden. 

Naturnutzung bedingt Naturschutz, dessen sind wir Landwirte uns alle bewusst. 

Das Leben auf dem Land sollte zuvorderst von denen bestimmt werden, die dort leben, die sich ökonomisch, sozial und kulturell einbringen, um dieses Leben auch in Zukunft zu erhalten. Voraussetzungen dazu sind die fachliche Kompetenz, Übernahme von Verantwortung und ein fach- und sachgerechten Argumenten geführter Dialog. 

Das gilt für die Land- und Forstwirtschaft ebenso wie für alle, die mit Wissen und Verantwortung natürliche Ressourcen nutzen: von Jägern, Anglern und Imkern bis hin zur Lebensmittelwirtschaft. Darüber hinaus ist der gesamte Mittelstand im ländlichen Raum von funktionsfähigen sozialen und wirtschaftlichen Strukturen abhängig. Daher rufen wir Unternehmer und Mitarbeiter auf, sich in Land schafft Verbindung zu engagieren. 

Unsere Ziele und Prinzipien: 

– Gemeinsam anpacken: Wir machen das Leben auf dem Land stark. 

– Schluss mit spalten: Natur nutzen und schützen gehört zusammen. 

– Heimische Lebensgrundlage: Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft fördern. 

– Wissen statt Meinung: Rechtliche Vorschriften wissenschaftlich begründen 

– Weder Idyll noch Industrie: Wir zeigen die Urproduktion, wie sie wirklich ist. 

– Verantwortung für die Zukunft: Wir denken in Generationen, statt Kampagnen. 

– Vorurteile abbauen: Wir stellen uns der öffentlichen Debatte. 

– Argumente statt Ideologie: Wir beteiligen uns nur an ergebnisoffenen Diskussionen. 

– Stadt-Land-Arbeit: Gegenseitiger Respekt für wirtschaftlich-soziale Leistungen. 

– Heimat erhalten: Kulturlandschaften sind mehr als reine Produktionsstandorte. 

Land schafft Verbindung ist organisatorisch unabhängig und parteipolitisch neutral. Wir gehören zur Zivilgesellschaft auf dem Land. Wir bekennen uns ausdrücklich zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland und zur sozialen Marktwirtschaft. 

Wir wollen Menschen zusammenbringen und die Debatte um die Zukunft des ländlichen Raums fördern und beflügeln. Dafür ist ein neues Miteinander notwendig: Das Leben auf dem Land muss von jenen bestimmt werden, die sich dort ökonomisch, sozial und kulturell einsetzen. Es zählen Verantwortung, Kompetenz und Argumente. Land schafft Verbindung ist der Motor dieser Entwicklung – selbstbewusst und fair. 

03. Dezember 2019 

Land schafft Verbindung