Wir sind wer!

Miteinander reden, nicht übereinander!

Gemeisam mit der Gesellschaft für ein intaktes Land(wirtschafts)leben


Die Bewegung

„Land schafft Verbindung“ 

 

Nach den Ankündigungen der Bundesregierung, ideologisch anmutende Gesetzespakete an den Start zu bringen und den Landwirten sogar gedroht wurde, Strafzahlungen der Alterssicherung der Landwirte anzulasten, wurde am 01. Oktober 2019 die Facebook Gruppe „Land schafft Verbindung“gegründet. Ein Funke wurde gezündet, der innerhalb kürzester Zeit einen Flächenbrand entfachte . 

Innerhalb von wenigen Stunden explodierte die Gruppe auf mehrere tausend Menschen. Zum heutigen Zeitpunkt sind nun etwa 40 000 bei Facebook in einer Gruppe und auf einer Seite zu finden, ca. 100000 Menschen sind bei WhatsApp organisiert und gestalten GEMEINSAM Aktionen bundesweit, die wahrnehmbar sind.

Die Zentralveranstaltung fand am 22. Oktober 2019 in Bonn statt, dort waren Frau Julia Klöckner und Frau Svenja Schulze eingeladen, um sich den Landwirten zu stellen. Flankiert wurde diese Demonstration durch Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet. Von Schleswig-Holstein bis Bayern, von Brandenburg bis Nordrhein – Westfalen gingen Landwirte friedlich auf die Straße, um Ihre Gesprächsbereitschaft zu demonstrieren. Denn wir haben keine Stimme mehr.

Diese Bewegung ist und bleibt vollkommen verbandsübergreifend und parteineutral. Es finden sich Landwirte, Landbewohner und Landnutzer in unseren Reihen. 

Und diese Menschen wollen GEMEINSAM, ohne irgendwelche Verbandsgedanken, die ersten Schritte eines neuen Weges gestalten. Für ein lebenswertes Landleben.

Land schafft Verbindung- wir rufen zu Tisch!!

Demo in Bonn am 22. Oktober 2019 in voller Länge

Hier findet man den Link zu unserem Telegram Infokanal!! https://t.me/joinchat/AAAAAFatwwrw8eRIHnWuLw

%d Bloggern gefällt das: